Aurora Borealis
Linienflug (SAS), 4 ÜN in der Abisko Touriststation mit Vollpension, 4 Nachmittage/Abende Fotokurs durch einen erfahrenen Fotografen in englischer Sprache, Transfers, Aktivitäten laut Ausschreibung.
SWEW125-4081-1 • Schweden - Abisko • 4 Nächte • p. P. merken

Polarlicht- und Astro Fotokurs
im Abisko Nationalpark, schwedisch Lappland

Kurzbeschreibung

Bei diesem Fotokurs stehen Ihnen erfahrene Fotografen der Lappland Media zur Seite. Der Eigentümer, Peter Rosén, ist einer der besten schwedischen Naturfotografen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Polarlicht-Fotografie. Sie erhalten nützliche Tipps und Hilfestellung bei der Einstellung Ihrer Kamera, um das faszinierende Polarlicht bestmöglich fotografisch festzuhalten.
Der Kurs wird an 4 verschiedenen Orten stattfinden, um während Ihres Aufenthaltes eine Vielzahl von unterschiedlichen Motiven sicherzustellen. Neben der Nordlicht Fotografie, werden Sie auch die Grundlagen der Astro-Fotografie erlernen. Eine Auswahl an digitalen Spiegelreflexkameras der Marke Canon (z.B. 1D Mark III und 550D) wird Ihnen für den Fotokurs gestellt.

Die Termine und Preise für diese Reise liegen noch nicht vor.

Die Reise wird nach der Aktualisierung sofort hochgeladen, voraussichtlich Anfang April 2019.
Bitte besuchen Sie uns noch einmal oder wenden Sie sich mit Ihren Wünschen direkt an uns.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen das Team von nordic holidays.

Eckdaten der Reise

Linienflug (SAS), 4 ÜN in der Abisko Touriststation mit Vollpension, 4 Nachmittage/Abende Fotokurs durch einen erfahrenen Fotografen in englischer Sprache, Transfers, Aktivitäten laut Ausschreibung.
Region:
Schweden - Abisko
Dauer:
4 Nächte
Gesamtpreis:
Preis p. P.:
Reise-Nr.:
SWEW125-4081-1

Zusätzliche Informationen

Formblatt zur Unterrichtung der Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a, BGB, Deutschland

Gesonderte Stornobedingungen für einzelne Leistungen/Reisen


Dank des trockenen Klimas und der guten Lage am Polarkreis, ist der Abisko Nationalpark einer der besten Orte der Erde um das Polarlicht zu beobachten und zu fotografieren. Die Statistik der letzten Jahre zeigt, dass Aurora Borealis in mindestens 60% der Nächte zu sehen ist. Da es sich jedoch um ein Naturphänomen handelt, kann das Nordlicht nicht garantiert werden! Wir tun unser Bestes, um Ihren Aufenthalt dennoch zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Reiseverlauf

Donnerstag, 21. März 2019 - Anreise
mit Flug nach Kiruna und zurück
ab / bis Düsseldorf - SAS Linienflug, L-Klasse
Nach Ankunft in Kiruna gegen Mittag fahren Sie per Transfer in den Abisko Nationalpark zu der STF Abisko Tourist Station, Ihrer Unterkunft für die nächsten Nächte.
Am späten Nachmittag treffen Sie Ihren Kursleiter, der Ihnen das Programm der nächsten Tage vorstellt. Und falls Sie keine eigene Fotoausrüstung mitgebracht haben wird die Leihausrüstung ausgegeben. Denken Sie aber in jedem Fall an eine SD Speicherkarte in ausreichender Größe (16GB). Nach dem Abendessen startet Ihr Fotokurs: Sie werden mit einem Schlitten vom Schneemobil zu einem Sami Tentipi Zelt in das Abisko Tal gezogen. Durch verschiedene Einstellungen gelingen Ihnen exzellente Bilder vom Nordlicht oder Nachthimmel.
Gegen Mitternacht kehren Sie zurück zur STF Abisko Tourist Station. Übernachtung im gebuchten Hotel.
 
Freitag, 22. März 2019 - Abisko Nationalpark
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen gehen Sie im Nationalpark auf Fotoexkursion, schöne Landschaften und Eisformationen sind hier zu finden.
Nach dem Abendessen wird der Fotokurs je nach Wetterbedingungen mit einem Minibus oder mit einem Schneemobilausflug in das Gelände fortgesetzt. Wenn sich das Nordlicht zeigt, wird der Fokus auf die Nordlichtfotografie gesetzt, andernfalls machen Sie Bilder von der Milchstraße, dem Orion Nebel oder anderen interessanten Objekten am Nachthimmel.
Rückkehr zur Unterkunft gegen Mitternacht und Übernachtung in der STF Abisko Tourist Station.
 
Samstag, 23. März 2019 - Abisko Nationalpark
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Nach dem Mittagessen wird ein theoretischer Kurs abgehalten. Sie erhalten konstruktive Kommentare zu den bisher aufgenommenen Bildern und eine Einweisung in die Bildbearbeitung von Lightroom/Photoshop. Optimalerweise haben Sie Ihren Laptop mit einem der Bildbearbeitungsprogramme dabei. Nach dem Abendessen, gegen 19:30 Uhr startet wieder Ihr Fotokurs.
Rückkehr gegen Mitternacht und Übernachtung in der STF Abisko Tourist Station.
 
Sonntag, 24. März 2019
Die Zeit bis zum Mittagessen steht Ihnen zur freien Verfügung.
Am Nachmittag gibt es wieder einen theoretischen Kurs mit Schwerpunkt Bildbearbeitung der Astrofotographie. Nach dem Abendessen werden Sie mit Hundeschlitten in den Nationalpark gebracht um dort unter Anleitung schöne Aufnahmen vom Polarlicht zu machen. Die Hunde sind hierfür ein schönes Motiv im Vordergrund.
Rückkehr gegen Mitternacht und Übernachtung.
 
Montag, 25. März 2019 - Abreise
Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Sammeltransfer wieder zurück nach Kiruna gebracht, Heimflug mit SAS via Stockholm.
 
Wichtige Hinweise
Dank des trockenen Klimas und der guten Lage am Polarkreis, ist der Abisko Nationalpark einer der besten Orte der Erde um das Polarlicht zu beobachten und zu fotografieren. Die Statistik der letzten Jahre zeigt, dass Aurora Borealis in mindestens 60% der Nächte zu sehen ist. Da es sich jedoch um ein Naturphänomen handelt, kann das Nordlicht nicht garantiert werden! Wir tun unser Bestes, um Ihren Aufenthalt dennoch zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.