Anleger Smögen
Für 2018 leider nicht im Programm
Wahlweise eigene An- und Abreise oder Flug ab Deutschland, 3-tägige Schärenkreuzfahrt, VP und Reiseleitung an Bord, alle Transfers lt. Programm
SWES102-5108-1 • Schweden - Göteborg • 2 Nächte • p. P. merken

Faszination Schwedische Westküste -
das andere Kreuzfahrterlebnis,
zwischen Grebbestad und Göteborg

Kurzbeschreibung

Zum ersten Mal fuhr das historische Göta Kanal Schiff M/S Wilhelm Tham im Jahr 2015 außerhalb der Spur, fischte sozusagen in anderen Gewässern. Bevor der über hundertjährige Herr in sein Winterquartier fährt, wird er auch dieses Jahr wieder an der schwedischen Westküste entlang ziehen.
Diejenigen, die die Westküste Schwedens bereits kennen, wissen auch, welche kleinen Kostbarkeiten an der beliebtesten Küste Schwedens auf sie warten. Den „Unwissenden“ sei soviel verraten: Die wunderbare Schärenwelt besticht durch die kleinen Orte, die roten Häuschen, die auf die Felsen - an die Klippen -  gesetzt sind. Schwer vorstellbar, dass sich die Landschaft hier aufregend ändern soll – aber sie verändert doch ihr Gesicht. Saftige Wiesen werden durch schroffe Findlinge und Klippen unterbrochen. Kleine Fischfabriken, die sich an die Küsten ducken, bringen hervorragende Spezialitäten hervor, die landesweit genossen werden. Die kulinarischen Erlebnisse an Bord sind nicht minder lobenswert. Geschlafen wird an Bord in den Häfen Grundsund und auf der Insel Marstrand.
Übrigens: Sie können die Reise auch mit einer PKW Rundreise kombinieren oder in Ihre eigene Reise einbinden. Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Verfügung.

Die Termine und Preise für diese Reise liegen noch nicht vor.

Die Reise wird nach der Aktualisierung sofort hochgeladen, voraussichtlich Anfang März 2018.
Bitte besuchen Sie uns noch einmal oder wenden Sie sich mit Ihren Wünschen direkt an uns.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen das Team von nordic holidays.

Eckdaten der Reise

Für 2018 leider nicht im Programm
Wahlweise eigene An- und Abreise oder Flug ab Deutschland, 3-tägige Schärenkreuzfahrt, VP und Reiseleitung an Bord, alle Transfers lt. Programm
Region:
Schweden - Göteborg
Dauer:
2 Nächte
Gesamtpreis:
Preis p. P.:
Reise-Nr.:
SWES102-5108-1

M/S Wilhelm Tham und die Westküste

Montag, 23. April 2018 - Von Grebbestad nach Lysekil - Westküste pur
Die Kreuzfahrt beginnt
Finden Sie sich rechtzeitig am Clarion Hotel Post in Göteborg ein, um 09:00h startet der Bustransfer in die kleine Hafenstadt an der Westküste, Grebbestad, die der Startpunkt dieser einmaligen Reise ist. Nach gut eineinhalb Stunden sind Sie am Schiff. Die M/S Wilhelm Tham erwartet Sie bereits. „Bitte an Bord gehen zu dürfen“ hieß es zu der Zeit, wo die Kreuzfahrten noch etwas Besonderes waren, die Schiffe nicht mit mehreren tausend Gästen über die Meere fuhren. Ihr Schiff gehört mit 50 Betten wahrlich nicht zu den großen Schiffen der Geschichte. Herzlichkeit, ein gepflegtes Ambiente und gleichgesinnte Mitreisende vermitteln eine besondere Atmosphäre. Die Kabine, kompakt wie ein Schlafwagen Abteil in der Bahn, galt vor hundert Jahren als Luxus. Heute, wo das Schiff unter Denkmalschutz steht, sind Veränderungen nur in ganz begrenztem Maß möglich.
 
Um 11:15h, kurz vor dem Mittagessen, legt das Schiff ab und erreicht am frühen Nachmittag Fjällbacka. Hier erwartet Sie eine geführte Tour, die sich an der Kriminalschriftstellerin Camilla Läckberg orientiert und auch die Geschichte und den zeitweisen Verbleib von Ingrid Bergman mit einbezieht. Nach dem Besuch des kleinen Hafenstädtchens wird die Schiffsreise fortgesetzt. Nach Smögen. Der Besuch der bekannten Fischauktion ist geplant, kann jedoch noch nicht bestätigt werden.
Nach weiteren zweieinhalb Stunden Kreuzfahrt werden Sie Ihren Hafen für die Nacht erreichen: Grundsund
 
Dienstag, 24. April 2018 - Von Lysekil nach Marstrand - Touristische Kleinode
Während Sie ihr Frühstück einnehmen werden die Leinen gelöst und die MS Wilhelm Tham gleitet dahin - zum ersten Stopp des Tages: Gullholmen. Zuerst wird eine geführte Tour zum Museum der Schäreninsel vorgenommen, danach werden Muscheln und Austern verköstigt. In Skärhamn, dem letzten Zwischenstopp dieses Tages, wird ein Rundgang durch den idyllischen Fischerort vorgenommen und dem „Nordic Watercolour Museum“ ein Besuch abgestattet. Das Museum ist der nordische Mittelpunkt für die zeitgenössische Aquarell Malerei.
Nach einer guten Stunde Kreuzfahrt erreichen Sie um 18:00h die Insel Marstrand, wo auch geankert und übernachtet wird. Die autofreie Stadt/Insel wird von der mächtigen Festung Carlsten geprägt, die 1669 erbaut wurde. Seit Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Marstrand mehr und mehr als Badeort. Der Guide wird mit Ihnen durch die schmalen Gassen mit den hübschen und gut erhaltenen Holzhäusern gehen und Ihnen einiges über den beliebten Badeort an der Westküste erzählen.
Nach dem Abendessen bleibt noch Zeit für Erkundigungen auf eigene Faust.
 
Mittwoch, 25. April 2018 - Von Marstrand nach Göteborg: See(h)städte
Nach der Abfahrt in Marstrand, gegen 06:30h, sollten Sie Ihr Fernglas griffbereit halten. Zahlreiche Robbenkolonien sind auf dem Abschnitt bis zur Insel Hönö zu sehen. Die Fahrt geht weiter zur wohl kleinsten Insel des Archipels: Vinga – dieses Kleinod will auf eigene Faust erobert werden. Wer möchte kann auch ein Bad im Meer nehmen. Von Vinga bis Älvborg, der nächsten Station der Reise, sind es rund zweieinhalb Stunden mit der M/S Wilhelm Tham. Auf der Insel Älvbborg befindet sich eine Festung aus dem 17. Jahrhundert. Während einer Führung wird die Geschichte der Festung erlebbar.
Die letzte Stunde der besonderen Kreuzfahrt, die durch gemeinsames Erleben, gesellige Stunden und Gespräche mit den Mitreisenden, ein besonderes Flair vermittelt hat, führt auf dem Göta Älv, dem Göteborger Fluss, bis zum Anleger im Zentrum der Stadt.
16:00h Ankunft am Packhuskajen 10 – dem Anleger der Göta Kanal Schiffe.
Individuelle Transfers zum Flughafen, Hotel oder eigene Weiterreise.
 
Bei Abreise mit dem Flugzeug
Sie sind mit dem Flug angereist? Wir empfehlen Ihnen aufgrund der Flugverbindungen noch eine zusätzliche Nacht in Göteborg zu buchen. Der Transferbus bringt Sie vom Schiff zum Busbahnhof, wo das First Hotel G am nächsten liegt. Es stehen aber auch weitere Hotels zur Auswahl. ... oder Sie buchen auf eigene Faust.
 
Wichtiger Hinweis:
Alle Uhrzeiten sind Richtwerte, die je nach Witterung und Fahrzeitanpassung variieren können. Für die genaue Einhaltung kann keine Garantie übernommen werden, wohl aber wird alles versucht, den Zeitplan einzuhalten. Die Reederei behält sich vor, Abweichungen von den Fahrzeiten vorzunehmen, sofern dieses erforderlich erscheint.