Vuoggatjålme

Schwedens Wälder und norwegische Fjorde

Juni - September
Fluganreise, Mietwagen inkl. aller km, Rundreise, Übernachtung im Hotel

SKAS14-2059-1
Norwegen, Schweden
7 Nächte

Kurzbeschreibung

Erleben Sie die Vielfalt von Schwedisch Lappland und den norwegischen Fjorden in einer Reise und entdecken Sie dichte Wälder, hohe Berge und die norwegische Fjordlanschaft. Neben den wunderschönen Naturerlebnissen lernen Sie auch die Geschichte und Kultur der Sami näher kennen.
Die Termine und Preise für diese Reise liegen noch nicht vor.

Die Reise wird nach der Aktualisierung sofort hochgeladen, voraussichtlich Ende März 2020.
Bitte besuchen Sie uns noch einmal oder wenden Sie sich mit Ihren Wünschen direkt an uns.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen das Team von nordic holidays.

Reiseverlauf

Donnerstag, 22. Oktober 2020 - Anreise Deutschland - Skellefteå
Anreise mit SAS-Linienflug von Deutschland via Stockholm nach Skellefteå.
 
mit Flug nach Skellefteå und zurück
ab / bis Berlin - SAS Linienflug, L-Klasse
Typ B (Seat Ibiza o.ä.)
Bitte beachten Sie, dass bei Mietwagenübernahme eine Gebühr für den Grenzübertritt nach Norwegen fällig wird (zahlbar nur per Kreditkarte vor Ort)

Nach der Übernahme des Mietwagens am Flughafen fahren Sie nur etwa 20 km zu Ihrer Unterkunft, dem Hotel Stiftsgården in Skellefteå.

Skellefteå ist eine kleine, gemütliche Stadt nahe der Küste des Bottnischen Meerbusens. Schöne Wanderwege am Fluss, das Kulturzentrum Nordanå, die alte Kirchstadt Bonnstan und Lejonströmsbron, die älteste noch genutzte Holzbrücke Skandinaviens, sind nur einige der Sehenswürdigkeiten. 

 
Freitag, 23. Oktober 2020 - Skellefteå - Arjeplog, ca. 220 km

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg. Ihre heutige Fahrt führt Sie von der Küste bis in die Berge. Sie fahren durch Waldgebiete, vorbei an Seen, Bächen und kleinen Dörfern. Unterwegs lohnt sich ein Stopp in Arvidsjaur, wo Sie die samische Kirchstadt Lappstaden besichtigen können. Ein empfehlenswerter Abstecher von der Route (etwa 25km) ist die Fahrt zum Båtsuoj Sami Dorf (Mitte Juni bis Mitte August geöffnet, Eintritt 350 SEK ). Dort können Sie Rentiere besuchen und interessante Einblicke in die Sami Kultur bekommen. 
Übernachtung im Hornavan Hotell in Arjeplog. Das Hotel ist schön gelegen mit einem tollen Blick über Schwedens tiefsten See und die Berge.

 
Samstag, 24. Oktober 2020 - Arjeplog - Saltstraumen, ca. 265 km

Der heutige Tag wird Sie von den Bergen über die norwegische Grenze bis an die Atlantikküste führen. Auf der Straße 95 in Richtung Bodø passieren Sie nach etwa 115 km kurz vor dem schwedischen Ort Vuoggatjålme den Polarkreis. Nach der Überquerung der Grenze führt der Weg merklich abwärts bis Sie den Atlantischen Ozean erreichen. Ihr Ziel Saltstraumen ist ein schmaler Strom, der den äußeren Saltfjord mit dem großen Skjerstad Fjord verbindet. An dieser Stelle befindet sich der stärkste Gezeitenstrom der Welt, den Sie alle sechs Stunden bewundern können.

Übernachtung im Saltstraumen Hotel, das direkt am Saltstraumen liegt.

 
Sonntag, 25. Oktober 2020 - Saltstraumen - Glomfjord, ca. 110 km

Von Saltstraumen fahren Sie auf dem malerischen Kystriksveien (Küstenstraße 17) in Richtung Süden. Entlang der Strecke, einer der schönsten Norwegens, haben Sie viele Möglichkeiten zu stoppen und die Fjordlandschaft zu genießen. Ein Umweg lohnt sich zu der Insel Sandhornøya, wo Sie den 2 km langen Sandstrand Langsand entdecken können.

Übernachtung im Glomfjord Hotel.

 
Montag, 26. Oktober 2020 - Glomfjord - Mo i Rana, ca. 185 km

Südlich von Glomfjord liegt der "Svartisen", Norwegens zweitgrößter Gletscher. Wir empfehlen früh im Hotel aufzubrechen und der Küstenstraße Nr. 17 etwa 25 Minuten bis zum Holandsfjord zu folgen. Dort geht ein Boot in Richtung Svartisen Gletscher. Am Bootsanleger angekommen, sind es etwa 20 Minuten Fußweg bis zum Svartisen Tourist Center, von dem aus der Gletscher zu sehen ist. Wir empfehlen für den Ausflug zum Svatisen 3-4 Stunden einzuplanen. Das Fährticket ist vor Ort zu kaufen und kostet etwa 18 € pro Person.

Anschließend geht die Fahrt weiter entlang der Küste und Fjorde mit vielen großartigen Ausblicken und einigen Fährüberfahrten. Ihr Etappenziel für heute ist das Scandic Meyergården in der kleinen Stadt Mo i Rana.

 
Dienstag, 27. Oktober 2020 - Mo i Rana - Granö, ca. 400 km

Sie verlassen heute die norwegische Küste und fahren zurück nach Schweden. Auf der heutigen Strecke lohnt sich ein Stopp im Ort Lycksele, der aus einem alten Handelsplatz der Sami entstanden ist. Die ursprüngliche Siedlung "Gammelplatsen" liegt nur 1 km nördlich. Außerdem gibt es in Lycksele den Arctic Animal Park, einen Tierpark mit den Tieren des Nordens, wie Elchen, Rentieren, Bären, Luchsen, Vielfraßen und einigen anderen.

Übernachtet wird heute im Baumhotel und ECO-Hotel Granö Beckasin. Hier können Sie für den Abend eine Elchsafari buchen.

 
Wählen Sie zwischen einem "normalen" Hotelzimmer oder einem Zimmer im Baumhaus:
2
Pers.
Übernachtung im Doppelzimmer im ECO Hotel
0
Pers.
Übernachtung im Einzelzimmer im ECO Hotel
Mittwoch, 28. Oktober 2020 - Granö - Skellefteå, ca. 140 km

Nach dem Frühstück haben Sie noch genug Zeit, um an einem der optional buchbaren Ausflüge teilzunehmen (Preise pro Person):

 
optionale Ausflüge
Anschließend fahren Sie nach Skellefteå, dem Ausgangspunkt Ihrer Rundreise und übernachten im Stiftsgården Hotel.

 
Donnerstag, 29. Oktober 2020 - Rückreise
Je nach Abflugzeit fahren Sie rechtzeitig zum Flughafen und geben Ihren Mietwagen zu dem Zeitpunkt zurück, zu dem Sie ihn auch abgeholt haben. Rückreise nach Deutschland oder individuelle Verlängerung der Reise.