Fernab aller Zivilisation in der Arktis

1000 Kilometer durch die Wunder der Arktis

7.272,00 EUR p.p

März - April
Fluganreise, Transfer, Tages- und Übernachtungstouren mit dem Motorschlitten, deutschsprachige Betreuung

NORW05-4285-1
Norwegen - Spitzbergen
7 Nächte

Kurzbeschreibung

Anreise per Linienflug nach Spitzbergen, ans nördliche Ende der Welt. Bis zum Nordpol sind es nur noch 1000 km.
Hier, auf der Inselgruppe Spitzbergen im arktischen Eismeer, sind Sie bei dieser Reise etwa 1000 Kilometer mit dem Motorschlitten unterwegs. Die Fahrt geht über Gletscher und gefrorene Fjorde, zwischen Bergen und Eisbergen hindurch und führt Sie meilenweit fort von der Zivilisation. Aber halten Sie die Augen offen, denn mit ein bisschen Glück erspähen Sie unterwegs einen Eisbären, den König der Arktis!

Meine Reise

davon:
Reiseantritt:
Reiseende:
Sonntag, 26. März 2023
Gesamtpreis:

14.544,00 EUR

Preis p. P.:

7.272,00 EUR

Reiseverlauf

Dieses Motorschlittenabenteuer ist geeignet für Gäste mit Vorkenntnissen und guter Kondition. Sie sollten bei guter Gesundheit sein und keine Rücken-, Nacken- oder Armprobleme haben.
Sonntag, 19. März 2023 - Anreise nach Longyearbyen
Anreise mit SAS-Linienflug via Oslo nach Longyearbyen auf Spitzbergen. Bitte beachten Sie, dass die Flugverbindungen in die Arktis möglicherweise mit ungünstigen Flugzeiten und einer Zwischenübernachtung in Oslo verbunden sein können.
2
Pers.
1000 Kilometer durch Spitzbergen, Belegung im Doppelzimmer
0
Pers.
1000 Kilometer durch Spitzbergen, Belegung im Einzelzimmer

Sie werden mit einem privaten Transfer am Flughafen abgeholt und zur Unterkunft, der gemütlichen Polar Bear Lodge, direkt im Zentrum von Longyearbyen gebracht. Sollten Sie tagsüber ankommen, lernen Sie den Ort bei einer Stadtführung kennen.

Übernachtung in Longyearbyen.

Montag, 20. März 2023 - Schneemobilfahrt nach Barentsburg
Nach einem reichhaltigen Frühstück werden Sie mit arktistauglichen Thermoanzügen, Stiefeln, Handschuhen und allem weiteren benötigten Equipment ausgestattet. Sollen Sie in der Nacht erst angekommen sein, so ist heute Morgen noch Zeit für eine Stadtführung. Anschließend werden alle Gepäckstücke aufgeladen und verschürt. Nach einer ausführlichen Einführung ins Schneemobil-Fahren geht’s los in Richtung Barentsburg. Sie sind den ganzen Tag unterwegs und lernen die atemberaubende Natur und beeindruckende Szenerie der namensgebenden spitzen Berge des Westens kennen. Am Frühen Abend ist die Ankunft in der russischen Minenstadt Barentsburg geplant. Nach dem Einchecken im Hotel bleibt Zeit für eine ausführliche Tour durch den Ort. Barentsburg ist die letzte aktive Minenstadt auf Spitzbergen.
Abendessen und Übernachtung im Hotel in Barentsburg.
Dienstag, 21. März 2023 - Über die Westküste zurück nach Longyearbyen
Ein voller Tag an der Westküste erwartet Sie. Hoch in die Berge der Westküste über Gletscher und Bergpässe. Das Mittagessen gibt es unterwegs in der Natur und am Nachmittag wird es Zeit nach Longyearbyen zurück zu kehren. Nach der Ankunft zurück in Longyearbyen werden die Scheemobile getankt, damit dem direkten Start für die morgige Tour nichts im Wege steht.
Übernachtung in der Polar Bear Lodge in Longyearbyen.
Mittwoch, 22. März 2023 - Wilde Ostküste
Früh morgens brechen Sie auf. Durch weite Täler, über Bergpässe und Gletscher erreichen Sie die Ostküste. Sie verbringen einen ganzen Tag an der wilden und kalten Seite Spitzbergens. Wenn es die Eissituation erlaubt, fahren Sie weit hinaus auf den gefrorenen Ozean und genießen die rauhe Natur. Robben, vielleicht Eisbären, später in der Saison die ersten rückkehrenden Vögel und weit und breit kein Anzeichen menschlicher Zivilisation. Erst am Abend kommen Sie zurück nach Longyearbyen. Übernachtung in der Polar Bear Lodge in Longyearbyen.
Donnerstag, 23. März 2023 - Schneemobilfahrt nach Pyramiden
Ihr Ziel ist die russischee Geisterstadt Pyramiden, Ankunft ist am frühen Abend geplant. In der Stadt, in der einst über 1000 Menschen lebten, sind derzeit 10 Russen wohnhaft und betreiben ein kleines Hotel. Auf einer Stadtführung mit einem russischen Guide lernen Sie die Geschichte des Ortes kennen und bekommen die Chance in interessante Gebäude wie das Kulturhaus, die Mensa und das alte Schwimmbad hinein zu schauen.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Tulipan in Pyramiden.
Freitag, 24. März 2023 - Rund um Pyramiden
Mit Ihrem erfahrenen Guide erkunden Sie heute die Gegend um Pyramiden. In die Region um den Dickson Fjord kommen nur selten Besucher. Je nach Wetter und Schneebedingungen erleben Sie heute komplett unberührte Natur, wunderschöne Landschaften und klare arktische Luft.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Tulipan in Pyramiden.
Samstag, 25. März 2023 - Über die Fjorde nach Lonygearbyen
Auf der Rückfahrt nach Longyearbyen erkunden Sie je nach Wetter und Eissituation die Gletscher im Billefjord und Tempelfjord oder machen einen Abstecher an die Ostküste Spitzbergens. Genießen Sie Ihren letzten Abend in der Arktis. Je nach Reisezeit sehen Sie mit Glück die Polarlichter am Himmel tanzen oder erleben schon die Mitternachtssonne.
Übernachtung in der Polar Bear Lodge in Longyearbyen.
Sonntag, 26. März 2023 - Heimreise
Je nach Flugverbindung bleibt noch etwas Zeit zur freien Verfügung im Ort, um sich ganz persönlich und individuell zu verabschieden. Privater Transfer zum Flughafen. Heimflug mit SAS via Oslo. Je nach Flugzeit kann auch hier eine Zwischenübernachtung notwendig sein.



Enthaltene Leistungen

  • ab/bis Berlin - SAS Linienflug, L-Klasse
    nach Longyearbyen und zurück, inkl. Flughafenhafengebühren und -steuern
  • 2 Pers.  1000 Kilometer durch Spitzbergen, Belegung im Doppelzimmer
    inkl. Thermokleidung und Helm, Motorschlitten zur Alleinbenutzung, professionelle Tourenführung in deutscher Sprache, Vollkaskoversicherung mit 6000 NOK(ca.600€) Selbstbehalt
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in der Polar Bear Lodge in Longyearbyen, Doppel- oder Einzelzimmer mit geteiltem Bad
  • 1 Übernachtung mit Abendessen und Frühstück im Hotel in Barentsburg
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen im Hotel Tulipan in Pyramiden
  • Alle Mittagessen während der Touren, Flughafentransfers in Longyearbyen, alle Eintritte und Gebühren
  • Reiseunterlagen
Reise merken

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie, dass für die Einreise nach Spitzbergen ein gültiger Reisepass benötigt wird.

Wetterbedingungen auf Spitzbergen
Die durchschnittliche Temperatur beträgt ca.  -10°C (variiert zwischen null und -30°C). Niedrige Temperaturen werden meist von schönem sonnigem Wetter begleitet. Es ist recht lange hell, bereits ab dem 19.Aprill scheint hier die Mitternachtssonne.

Bitte beachten Sie folgende von unseren AGBs abweichende Stornobedingungen für diese Reise:
bis 8 Tage vor Abreise: laut unseren AGBs,
ab dem 7 Tag vor Abreise: 100% des Reisepreises.