Blick auf Oslo vom Oslofjord

Oslo, Lofoten und Hurtigruten

Mai - September
Fähranreise, PKW-Rundreise, Übernachtung im Hotel, Übernachtung an Bord von Hurtigruten

NORS24-2105-1
Norwegen
14 Nächte

Kurzbeschreibung

Entdecken Sie die abwechslungsreiche Natur Norwegens mit zahlreichen Wäldern, über 2.000 m hohen Bergen, faszinierenden Wasserfällen und atemberaubenden Gletschern. Als Highlight zeigen sich die unverwechselbaren Fjordlandschaften auf dem Weg von Svolvær nach Bergen von ihrer schönsten Seite.
Die Termine und Preise für diese Reise liegen noch nicht vor.

Die Reise wird nach der Aktualisierung sofort hochgeladen, voraussichtlich Ende März 2020.
Bitte besuchen Sie uns noch einmal oder wenden Sie sich mit Ihren Wünschen direkt an uns.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen das Team von nordic holidays.

Reiseverlauf

Donnerstag, 22. Oktober 2020 - 1. Tag: Anreise nach Oslo
Individuelle Anreise - oder Sie buchen die Fähranreise von Kiel nach Oslo mit der Color Line über uns, dann wählen Sie bitte hier Ihre Kabinenkategorie:
 
Color Line: Kiel-Oslo
3-Sterne Promenadenblickkabine mit Doppelbett

PKW Kennzeichen und Marke/Typ:
 
Die Fährüberfahrt mit einem der neuen Schiffe der Color Line - Color Fantasy oder Color Magic ist ein Erlebnis. An Bord können Sie zwischen mehreren Restaurants und Bars wählen und auch ein Pub steht Ihnen zur Verfügung. Abwechslung bieten auch eine musikalische Show, die jeden Abend stattfindet, sowie die Wellnessabteilung. Um 14:00h heisst es in Kiel Leinen los. Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabinen Kategorie.
 
Freitag, 23. Oktober 2020 - 2. Tag: Beginn der Rundreise. Oslo - Wood Hotel, ca. 140 km
Wenn Ihre Anreise nicht über uns gebucht wurde, fängt für Sie heute die Reise an. Bitte geben Sie jedoch bei Online-Buchung den gestrigen Tag an, damit die Daten korrekt werden. Ankunft in Oslo mit Color Line um 10:00h. Danach haben Sie heute nur eine recht kurze Strecke zu fahren. Ihr Ziel für heute ist das derzeit höchste Holzhaus der Welt, das 86 Meter hohe Hotel liegt wunderschön direkt am Ufer des Mjøsa. 
Übernachten im Wood Hotel in Brumunddal.
 
Samstag, 24. Oktober 2020 - 3. Tag: Gjøvik - Oppdal, ca. 260 km
Nach dem Frühstück führt Ihnen der Weg weiter Richtung Norden, an Lillehammer vorbei, die Stadt die durch die Olympiade von 1994 und das Skigebiet bekannt ist. Lillehammer liegt am See Mjøsa, dem grössten See Norwegens. Sie fahren weiter durch das Gudbrandsdalen, das von einer reichen Tier- und Pflanzenwelt geprägt ist. Hier finden Sie große Waldgebiete, die sich mit schroffen Bergen und Gewässern abwechseln. Es gibt gleich vier Nationalparks in der Region, u.a. den Jotunheimen mit dem höchsten Gebirge Nord-Europas und Gipfeln bis über 2.000 m Höhe. Ankunft und Übernachtung im Quality Hotel Skifer in Oppdal. Oder wollen Sie heute etwas Landestypisches? Dann können Sie auch die Hjerkinn Mountain Lodge für die Übernachtung auswählen (ca. 50km südlich von Oppdal):
 
2
Pers.
Übernachtung im Doppelzimmer im Quality Hotel Skifer in Oppdal
Sonntag, 25. Oktober 2020 - 4. Tag: Oppdal - Stiklestad, ca. 210 km
Nach dem Frühstück im Hotel führt die Route über Trondheim nach Stiklestad (falls Sie in Hjerkinn übernachtet haben, sind es ca. 50km mehr am heutigen Tag). In der historischen Universitätsstadt Trondheim mit dem berühmten Nidarosdom lohnt es sich, eine Pause einzulegen. Der Dom ist das geistliche Zentrum Norwegens. Hier finden die Krönungszeremonien statt. Die Residenz des Königshauses, ein klassisches Bauwerk aus Holz, liegt ganz in der Nähe. Entlang des Trondheimfjordes gelangen Sie schließlich in den kleinen Ort Stiklestad. Die Stadt ist vor allem durch die Schlacht von Stiklestad bekannt, die den Übergang von der Wikingerzeit zum christlichen Mittelalter symbolisiert.
 
Montag, 26. Oktober 2020 - 5. Tag: Stiklestad - Mosjøen, ca. 305 km

Frühstück. Die nächste Etappe Richtung Norden geht über Grong nach Mosjøen. Hier gibt es die längste Holzhäuserreihe der Welt. In der Nähe von Grong können Sie am Fluss Sanddøla den 30m hohen Wasserfall von einer Aussichtplattform bestaunen, oder Sie folgen einem Waldweg und betrachten den Wasserfall von unten. 

Übernachtung in Fru Haugans Hotel.

 
Dienstag, 27. Oktober 2020 - 6. Tag: Mosjøen - Fauske, ca. 260 km
Heute überqueren Sie den Polarkreis. Sie fahren kilometerlang durch die Einsamkeit des Saltfjells. Schon von Weiten fällt das Informationszentrum durch die spezielle Architektur ins Auge. Hier haben Sie den Polarkreis erreicht. In dem modernen Gebäude wird außer Informationen über die Region auch eine Multivisionsshow über Norwegen gezeigt. Das Saltfjell ist seit 1989 Nationalpark - zusammen mit dem Gletscher Svartisen. Wenn Sie genügend Zeit haben, lohnt sich auf jeden Fall der Abstecher dorthin. Übernachtung in Fauske, das für seinen rosafarbenen Marmor bekannt ist. Den Steinbruch können Sie auf eigene Faust besuchen. Übernachtung im Scandic Fauske.
 
Mittwoch, 28. Oktober 2020 - 7. Tag: Fauske - Mortsund inkl. Fähre Bognes - Lødingen, ca. 360 km
Der heutige Tag führt Sie auf die Inselgruppe Lofoten. Nach etwa 150 km geht es mit der Fähre von Bognes nach Lødingen. Nach der Überquerung haben Sie noch gute 170 km vor sich, bevor Sie in Mortsund ankommen. Hier erwartet Sie, wenn Sie wollen, eine ungewöhnliche aber für die Lofoten typische Übernachtungsmöglichkeit, ein "Rorbu". Rorbu ist die norwegische Bezeichnung für eine Fischerhütte, die aus Holz gebaut ist und ganz nah am Wasser liegt. Heute werden diese hauptsächlich an Touristen vermietet und sind komfortabel mit Dusche und WC ausgestattet.
Alternativ können Sie die beiden Nächte im Thon Hotel Lofoten in Svolvær verbringen. 

 
Donnerstag, 29. Oktober 2020 - 8. Tag: Auf den Lofoten
Heute haben Sie den Tag "frei", Zeit sich die naturschöne Inselgruppe anzuschauen. Besuchen Sie z.B. das südlichste Dorf Å, das ein Fischerdorfmuseum ist (wie auch das Dorf Nusfjord) und unter Denkmalschutz steht. Hier stehen die Bootshäuser in der malerischen Bucht direkt am Meer wie vor hundert Jahren, und die Boote liegen direkt vor der Haustür. - Der Ort Reine gehört zu den meist fotografierten von ganz Lofoten. Überall sehen Sie die charakteristischen Holzgestelle, wo der Dorsch im Wind getrocknet wird. Die meisten der Trockenfische werden nach Spanien und Italien exportiert. An vielen Stellen finden Sie Künstler, die ihre Kunst verkaufen und etliche Galerien und Glashütten - gute Möglichkeiten, schöne Souvenirs zu erwerben. Übernachtung wie am Vortag.
 
Freitag, 30. Oktober 2020 - 9. Tag: Von Lofoten mit einem Hurtigruten Schiff nach Bergen
Den heutigen Tag können Sie ruhig angehen lassen. Bevor Sie heute Abend gegen 19:30h an Bord eines der legendären Hurtigruten Schiffe gehen und von Svolvær in Richtung Bergen fahren, bleibt Ihnen der ganze Tag um sich die Lofoten anzuschauen. Rechtzeitig vor der Abfahrt fahren Sie nach Svolvær und checken ein. Übernachtung an Bord.
 
2
Pers.
3 Übernachtungen in einer Doppel Innenkabine, Svolvær - Bergen
Samstag, 31. Oktober 2020 - 10. Tag: An Bord des Schiffes
Nach dem Frühstück  haben Sie Zeit, das Bordleben zu genießen, während die prachtvolle norwegische Landschaft an Ihnen vorbei gleitet. Heute überqueren Sie zum zweiten Mal auf Ihrer Rundreise den Polarkreis, nun in südlicher Richtung. Die Landschaft mit den vielen Inseln, hohen Bergen und Wasserfällen ist sehr abwechslungsreich. Sie passieren u.a. die Bergkette  "die Sieben Schwestern“  und den Wasserfall "die Brautschleier“ so wie die Felseninsel „Torghatten“ mit einem großen Loch in 160 m Höhe.
 
Sonntag, 01. November 2020 - 11. Tag: An Bord des Schiffes
Morgens um 06:30h liegt das Schiff für ein paar Stunden in Trondheim an, bevor es um 10:00h weiter gen Süden geht. Vorbei an Inseln, raus auf das offene Meer mit kurzem Aufenthalt in der "Klippfischstadt" Kristiansund und der "Rosenstadt" Molde. Um Mitternacht erreicht das Schiff Ålesund.
 
Montag, 02. November 2020 - 12. Tag: Ankunft in Bergen, Weiterfahrt nach Eidfjord, ca. 155 km
Heute ist Ihr letzter Tag an Bord. Aber es liegen noch ein paar Stunden mit faszinierenden Landschaften vor Ihnen, der Nordfjord, der unterhalb des riesigen Gletschers Jostedalsbreen liegt und die Mündung des prächtigen Sognefjords. Gegen 14:30h läuft das Schiff in die 7-Berge-Stadt Bergen ein. Hier verlassen Sie das Schiff mit schönen Erinnerungen an eine unvergessliche Seereise. Mit dem Auto fahren Sie anschließend nach Eidfjord. Übernachtung im Quality Hotel Vøringfoss.
 
Dienstag, 03. November 2020 - 13. Tag: Eidfjord - Oslo, ca. 310 km
Nach dem Frühstück setzen Sie die letzte Etappe Ihrer Rundreise fort. Vorbei an dem bekannten Skiort Geilo geht es nach Oslo.
In Oslo wohnen Sie im zentral gelegenen Scandic Hotel Solli, vor hier aus können Sie die Sehenswürdigkeiten Stadt zu Fuß erkunden.
 
Mittwoch, 04. November 2020 - 14. Tag: Abfahrt Oslo
Nach dem Frühstück haben Sie noch wenige Stunden, bevor das Schiff um 14:00h von Oslo nach Kiel ablegt. Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabinen Kategorie.
 
Color Line: Oslo - Kiel
3-Sterne Promenadenblickkabine mit Doppelbett
Donnerstag, 05. November 2020 - 15. Tag: Ankunft in Kiel
10.00h Ankunft in Kiel, individuelle Heimreise.
 

Zusätzliche Informationen

Formblatt zur Unterrichtung der Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a, BGB, Deutschland
Übernachtung im Statles Rorbusenter in Mortsund
Zu der direkt am Meer gelegenen Anlage mit Blick über den Vestfjord gehört ein Restaurant, traditionelle Rorbuer (ehemalige Fischerhütten) und ein Appartmenthaus.
Traditionelle Rorbu:
In jedem Rorbu sind 2 Doppelzimmer mit Dusche/WC untergebracht, ein gemeinsamer Aufenthaltsraum mit Küchenzeile wird geteilt.
Neue Appartments:
Auf dem Hotelgelände befindet sich ein modernes Appartmenthaus mit 8 Appartments, diese sind ausgestattet mit Dusche/WC, Küchenzeile, Sitzecke, Balkon oder Veranda.