Die Laufaskirche auf Island

Mietwagen-Rundreise entlang der Ringstraße

Mai - September
Fluganreise, Mietwagen inkl. aller km, Rundreise, Übernachtung in Hotels, Landgasthöfen und Farmen

ISLS09-2051-1
Island
7 Nächte

Kurzbeschreibung

Entlang der Ringstrasse entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Islands in kürzester Zeit. Sie übernachten unterwegs vorwiegend in Hotels und Landgasthöfen sowie auf Farmen, in Sommerhotels und Gästehäusern. Fahrtstrecke: ca. 1800 km Gesamtlänge.
Die Termine und Preise für diese Reise liegen noch nicht vor.

Die Reise wird nach der Aktualisierung sofort hochgeladen, voraussichtlich Ende März 2020.
Bitte besuchen Sie uns noch einmal oder wenden Sie sich mit Ihren Wünschen direkt an uns.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen das Team von nordic holidays.

Reiseverlauf

Donnerstag, 22. Oktober 2020 - Anreise – Blaue Lagune - Reykjavik
Flug nach Keflavik/Island. Bitte wählen Sie Ihren Flughafen aus.
 
Flug ab/bis Düsseldorf (Icelandair Linienflug)
Am Flughafen übernehmen Sie den Mietwagen. Hier finden Sie die Mietbedingungen. Je nach Flugankunft lohnt sich der Besuch der einzigartigen Blauen Lagune. (Bei später Flugankunft kann die erste Nacht in der Nähe von Keflavik gebucht werden.)
 
Freitag, 23. Oktober 2020 - Reykjavik - Thingvellir - Wasserfall Gullfoss - Geysire
Nutzen Sie den Vormittag, um den geschichtsträchtigen Thingvellir-Nationalpark mit der Parlamentsstätte Althing zu erkunden. Hier wurde das erste demokratische Parlament der Welt gegründet. Sie besuchen den bekannten Wasserfall Gullfoss und das Heißquellental Haukadalur mit den mächtigen Springquellen Geysir und Strokkur. Übernachtung in Südisland.
 
Samstag, 24. Oktober 2020 - Thjorsardalur - Vik - Kirkjubaejarklaustur
Am Fusse des Vulkans Hekla lohnt sich ein Abstecher in das Tal des Flusses Thjorsa, wo die Wikingerfarm Stöng und auch der kleine, aber mächtige Wasserfall Hjalp (Hilfe) beeindrucken. Auf dem Weg nach Vik, der südlichsten Ortschaft Islands, halten Sie an den Wasserfällen Seljalandsfoss und Skogafoss und besuchen das kleine Besucherzentrum Thorvaldseyri (nicht inkl.), das den Vulkanausbruch des Eyjafjallajökull 2010 dokumentiert. Über die Myrdals-Sanderebene erreichen Sie das Lavafeld Eldhraun und Ihre nächste Unterkunft.
 
Sonntag, 25. Oktober 2020 - Nationalpark Skaftafell - Höfn - Ostfjorde
Unmittelbar an der Ringstrasse liegt der Nationalpark Skaftafell mit seinem in Basaltsäulen gerahmten Svartifoss-Wasserfall. Der größte Gletscher Europas Vatnajökull und die beeindruckende Gletscherlagune Jökulsarlon bilden die Höhepunkte des Tages. Vom Fischerort Höfn fahren Sie zum geologisch ältesten Teil Islands, den Ostfjorden.
 
Montag, 26. Oktober 2020 - Egilsstadir – See Myvatn
Von Egilsstadir fahren Sie durch die unbewohnten und wüstenähnlichen Gegenden der Mödrudalsöraefi. Erkunden Sie das Gebiet des Myvatn (dt. Mückensee), einer aktiven Vulkanzone mit Pseudokratern, Schwefelquellen, bizarren Lavaformationen sowie fruchtbaren Ebenen mit saftigem Grün und vielfältigem Vogelleben. Empfehlenswert ist der Besuch des Myvatn Naturbads, der Blauen Lagune des Nordens.
 
Dienstag, 27. Oktober 2020 - Akureyri – Skagafjord – Borgarfjord
Beeindruckend ist der Godafoss, der “Wasserfall der Götter”, auf dem Weg nach Akureyri, der Metropole des Nordens. Vielleicht machen Sie einen Abstecher zum Fischerdorf Husavik für eine Walbeobachtungsfahrt mit den Eichenbooten. Der Skagafjord ist für die isländische Pferdezucht bekannt. Übernachtung im Borgarfjord.
 
Mittwoch, 28. Oktober 2020 - Borgarfjord - Reykjavik
Im Borgarfjord-Distrikt befinden sich die Lava-Wasserfälle Hraunfossar und Deildartunguhver, die größte Heisswasserquelle der Welt. Durch den Hvalfjördur-Fjord gelangen Sie am frühen Mittag nach Reykjavik, wo Ihre Rundreise endet.
 
Donnerstag, 29. Oktober 2020 - Reykjavik - Abreise
Je nach Flugplan haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Abgabe des Mietwagens am Flughafen in Keflavík und Rückflug.