Papageientaucher

ISLAND - Juwelen der Insel

0,00 EUR p.p

Mai - September
Fluganreise, Busrundreise, Übernachtung im Hotel mit Frühstück, 5x Abendessen, 2x Eintritt in Museen, Geysir- und Wasserfallbesichtigungen

ISLS05-171-1
Island
7 Nächte

Kurzbeschreibung

Dies ist eine Rundreise für Einsteiger, welche die Insel aus Feuer und Eis in kurzer Zeit kennen lernen möchten. Dabei werden die sehenswertesten Landschaften, unter ihnen die Region Myvatn, das Gebiet der Geysire und die Gletscherlandschaft um den Vatnajökull erkundet.

Meine Reise

davon:
Reiseantritt:
Reiseende:
Donnerstag, 29. Oktober 2020
Antrittstermine:
Diese Reise ist zu jedem beliebigen Termin buchbar.
Gesamtpreis:

0,00 EUR

Preis p. P.:

0,00 EUR

Reiseverlauf

Donnerstag, 22. Oktober 2020 - ANREISE - Reykjavik
Bitte wählen Sie Ihren Flug:
Flug nach Keflavik und Transfer mit dem Shuttle zur Unterkunft in Reykjavik, der Hauptstadt Islands. Der Abend steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Reykjavik.
Freitag, 23. Oktober 2020 - Thingvellir Nationalpark - Geysire - Wasserfall Gullfoss
Am Morgen Treffen mit der Reiseleitung und Begin der Rundreise. Heute erkunden Sie den größten Binnensee des Landes im gleichnamigen Nationalpark Thingvellir. Hier wurde das erste demokratische Parlament der Welt gegründet. Von der UNESCO ist dieser Nationalpark zum Weltkulturerbe ernannt worden. Das Geothermalgebiet Haukadalur mit den berühmten Geysiren und den imposanten Wasserfall Gullfoss sind die Höhepunkte des Tages. Sie fahren die Südküste entlang zum Wasserfall Seljalandsfoss, hinter dessen Wasserschleier man wandern kann. Unweit entfernt besuchen Sie den 60 m hohen Wasserfall Skógafoss.
Samstag, 24. Oktober 2020 - Cap Dyrholaey - Skaftafell Nationalpark - Vatnajökull
Am Gletscher Myrdalsjökull entlang gelangen Sie zum Cap Dyrholaey, Brutstätte zahlreicher Meeresvögel. Ein Spaziergang am schwarzen Sandstrand und gleichzeitig dem südlichsten Flecken der Insel sollte nicht fehlen. Fahrt über das Sandergebiet zum Nationalpark Skaftafell mit Möglichkeiten zu Spaziergängen. Weiter führt Sie der Weg zum eindrucksvollen Vatnajökull, Europas größtem Gletscher (über 8.000km²). Übernachtung am Fuße des Gletschers.
Sonntag, 25. Oktober 2020 - Gletscherlagune - Ostfjorde - Egilsstadir
Sie durchfahren die Sandwüste Breidamerkursandur bis zur beeindruckenden Gletscherlagune Jökulsarlon, wo schwimmende Eisberge von der Lagune aufs offene Meer treiben.
Vom Fischerort Höfn fahren Sie in das Gebiet der Ostfjorde, dem geologisch ältesten Teil der Insel. Hier findet man Gesteine, die ca. 16-20 Millionen Jahre alt sind. Durch tiefe Täler und hohe Fjorde erreichen Sie Ihr Tagesziel Egilsstadir, das Handelszentrum des Ostens.
Montag, 26. Oktober 2020 - Egilsstadir - Myvatn - Akureyri
Die Hochlandstrecke Mödrudalur führt Sie zum See Myvatn. Die Sehenswürdigkeiten dieser Gegend, die Vögel, die Vegetation und die Lavaformationen machen Myvatn zu einem Paradies für Naturfreunde. Im Geothermalgebiet von Namaskard, wo es brodelnde Schlammquellen, Sümpfe und dampfende Erde gibt, zeigt sich die Natur in prächtigen Farben. Sie fahren weiter in Richtung Akureyri und halten am “Wasserfall der Götter” Godafoss, bevor Sie Ihre Unterkunft erreichen.
Dienstag, 27. Oktober 2020 - Akureyri - Skagafjord - Borgarfjord
Kurze Stadtrundfahrt in der nördlichen Metropole Akureyri. Auf dem Weg zum Borgarfjord im Westen durchfahren Sie den Skagafjord, das Zentrum der isländischen Pferdezucht. Im Borgarfjord-Gebiet werden Sie die größte Heißwasserquelle der Welt, Deildartunguhver, besichtigen. Unweit von Reykholt, dem ehemaligen Wohnort des berümten Edda-Dichters und Politikers Snorri Sturlusson befinden sich die beiden Wasserfälle Hraunfossar (Lava-Wasserfall) und Barnafossar (Kinder-Wasserfall).
Mittwoch, 28. Oktober 2020 - Westisland - Reykjavik - optionale Ausflüge
Die Rundreise führt wieder nach Reykjavik, wo Sie eine Stadtrundfahrt erwartet. Nachmittag und Abend zur freien Verfügung.
Optional können verschiedene Ausflüge zugebucht werden, wie z.B. eine Fahrt zur Blauen Lagune.
Übernachtung in Reykjavik.
Donnerstag, 29. Oktober 2020 - Abreise
Transfer mit dem Shuttle zum Flughafen nach Keflavik und Rückflug zum Ausgangsort.

Teilnehmerzahl
max. 28 Teilnehmer
alle Abfahrten sind garantiert.

Änderungen im Routenverlauf bedingt durch Hotelwechsel oder Wetter- und Straßenverhältnisse vorbehaltlich.

Enthaltene Leistungen

  • Busrundreise lt. Programm mit deutschsprachiger Reiseleitung (2.-7. Tag)
  • Flug ab/bis Berlin Tegel (Icelandair Linienflug)
  • Flughafentransfers
  • 5 x Abendessen (nicht in Reykjavik)
  • 2 x Eintritt in Museen
  • ausführliche Reiseunterlagen

Zusätzliche Informationen

Formblatt zur Unterrichtung der Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a, BGB, Deutschland
Reiseleiter
Eine deutschsprachige Reiseleitung ist bei dieser Reise garantiert. Bei einer kleinen Gruppe bis 16 Personen wird Ihr Reiseleiter in der Regel auch der Fahrer sein.

Busse in Island
verfügen über einen hohen technischen Standard. Es ist allerdings zu bedenken, dass die Busse den extremen Straßen- und Witterungsverhältnissen Islands ausgesetzt sind und daher teilweise stark beansprucht aussehen können. Da meist keine Toiletten an Bord der Busse sind, werden unterwegs genügend Stopps eingeplant.

Unterkünfte
Für diese Reise werden vorwiegend Hotels und Landgasthöfe der Mittelklasse gebucht. Die Zimmer in Reykjavik sind meist geräumig, auf dem Land können die Zimmer klein sein.