Kaunas

Faszination Baltikum

Mai - August
Fluganreise, Mietwagen inkl. aller km, Rundreise, Übernachtung in Hotels

BALS03-3944-1
Estland, Lettland, Litauen
12 Nächte

Kurzbeschreibung

Erleben Sie die Highlights des Baltikums auf einer 13-tägigen Rundreise und entdecken Sie neben den Hauptstädten, Riga, Tallinn und Vilnius auch die Hafenstadt Klaipeda. Abgerundet mit Besuchen der zahlreichen Nationalparks wir die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Die Termine und Preise für diese Reise liegen noch nicht vor.

Die Reise wird nach der Aktualisierung sofort hochgeladen, voraussichtlich Ende März 2020.
Bitte besuchen Sie uns noch einmal oder wenden Sie sich mit Ihren Wünschen direkt an uns.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen das Team von nordic holidays.

Reiseverlauf

Montag, 13. Juli 2020 - Anreise - Riga
mit Flug nach Riga und zurück
ab / bis Hamburg - BT Linienflug, V-Klasse
Sie kommen mit einem Direktflug der Air Baltic in Riga an und übernehmen Ihrem Mietwagen direkt am Flughafen.
 
Nach dem Einchecken in Ihrem zentral gelegenen Hotel haben Sie schon Zeit für einen ersten Stadtbummel durch die Gassen der alten Hansestadt.
Übernachtung im Clarion Collection Hotel Valdemars.
 
Dienstag, 14. Juli 2020 - Riga
Nachdem Sie sich beim Frühstück gestärkt haben, steht Ihnen der ganze Tag für Besichtigungen und Ausflüge in und um Riga zur Verfügung.
Besuchen Sie zum Beispiel das mondäne Seebad Jurmala an der lettischen Küste.
Oder Sie fahren nach Rundale und besichtigen das schöne Barockschloss, das auch als 'Versailles des Baltikums' bezeichnet wird.
Übernachtung im Clarion Collection Hotel Valdemars.
 
Mittwoch, 15. Juli 2020 - Riga - Klaipeda (ca. 285 km)
Sie machen sich auf den Weg in Richtung Klaipeda in Litauen, Ihrem nächsten Etappenziel. Auf der Strecke lohnt ein Stopp beim sehenswerten Berg der Kreuze, dem bekanntesten Wallfahrtsort Litauens in der Nähe der Stadt Siauliai gelegen.
Je nach Ankunft in Klaipeda haben Sie vielleicht schon heute Zeit die drittgrößte Stadt des Landes zu erkunden.
Übernachtung im Green Park Hotel Klaipeda.
 
Donnerstag, 16. Juli 2020 - Klaipeda
Die Gegend um Klaipeda mit dem natürlichen Hafen war schon zu Beginn unserer Zeitrechnung von Baltischen Stämmen besiedelt, heute befindet sich hier der einzige große Seehafen des Landes. Das Gesicht der Stadt wurde unter anderem durch die 700 Jahre deutscher Besiedlung und ihrer Funktion als Hafen und Handelszentrum geprägt. Alte Speicher und für Litauen ungewöhnliche Fachwerkbauten sind hier zu finden.
Vor Klaipeda erstreckt sich die unter UNESCO Schutz stehende Kurische Nehrung. Nutzen Sie den heutigen Tag für einen Ausflug in dieses einzigartige Naturschutzgebiet: die Kurische Nehrung, eine schmale, 100km lange Landzunge aus purem Sand mit den beschaulichen Fischerkaten.
Übernachtung im Green Park Hotel Klaipeda.
 
Freitag, 17. Juli 2020 - Klaipeda - Vilnius (ca. 310 km)
Heute führt Ihr Weg Sie von Klaipeda über Kaunas nach Vilnius.
Ein Stopp in Kaunas, etwa 100 km von Vilnius entfernt ist Lohnend. Die Stadt liegt am Zusammenfluss der Memel und Neris und hat neben der Kaunasser Burgruine eine schöne Altstadt mit gotischen Bauten zu bieten.
Je nachdem wann Sie Vilnius erreichen haben Sie vielleicht Zeit für erste Unternehmungen.
Übernachtung im Comfort Hotel LT.
 
Samstag, 18. Juli 2020 - Vilnius
Die Hauptstadt Vilnius ist die größte Stadt von Litauen, nur 40 km von der weißrussischen Grenze entfernt.
Sie haben heute die Wahl zwischen einem geführten Altstadtrundgang oder einem Ausflug nach Trakai mit ihrer gotischen, aus rotem Feldstein und Ziegel erbauten Inselburg. Die Burg diente unter anderem als Festung gegen die deutschen Kreuzritter.
Übernachtung im Comfort Hotel LT.
 
Sonntag, 19. Juli 2020 - Vilnius - Sigulda (ca. 345 km)
Sie verlassen heute Litauen und reisen weiter nach Lettland in den Gauja Nationalpark. Sehenswert ist die nahegelegene Burg Turaida, die malerisch im Tal des Flusses Gauja liegt. Übernachtung im Hotel Segevold.
 
Montag, 20. Juli 2020 - Sigulda - Tartu (ca. 205 km)
Die Universitätsstadt Tartu ist die zweitgrößte Stadt in Estland. Sie liegt beiderseits des Flusses Embach, der die beiden größten estnischen Seen miteinander verbindet und sich auf einer Länge von 10km durch die Stadt zieht.
Übernachtung im Hotel Antonius.
 
Dienstag, 21. Juli 2020 - Tartu - Lahemaa Nationalpark (ca. 155 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Tartu und machen sich auf den Weg zum Lahemaa Nationalpark. Der Park umfasst ein Gebiet von 480 Quadratkilometern mit der typischen Landschaft der Estnischen Nordküste. Besuchen Sie das Fischerdorf Altja, die Kapitänssiedlung Kasmu und die Herrenhäuser Palmse und Vihula.
Übernachtung im Hotel Vihula Manor.
 
Mittwoch, 22. Juli 2020 - Lahemaa Nationalpark - Tallinn (ca. 75 km)
Sie können heute ganz nach Wunsch noch Zeit im Nationalpark verbringen oder schon am Vormittag in Richtung Tallinn, Ihrem letzten Etappenziel der Reise aufbrechen.
Übernachtung im SOKOS Hotel Viru.
 
Donnerstag, 23. Juli 2020 - Tallinn
In der estnischen Hauptstadt Tallinn erwartet Sie eine der schönsten Altstädte Europas. Die am finnischen Meerbusen gelegene mittelalterliche Hansestadt wird auch heute noch von einer fast vollständigen Stadtmauer mit trutzigen Wehrtürmen umgeben. 
Lohnend ist auch ein Ausflug zum Freilichtmuseum Rocca al Mare.
Übernachtung im SOKOS Hotel Viru.
 
Freitag, 24. Juli 2020 - Tallinn - Riga (ca. 310 km)
Sie haben die Wahl den Vormittag noch im schönen Tallinn zu verbringen oder sich wieder auf den Weg nach Riga zu machen.
Übernachtung im Clarion Collection Hotel Valdemars.
 
Samstag, 25. Juli 2020 - Riga - Abreise
Sie geben Ihren Mietwagen am Flughafen zu der gleichen Zeit ab zu der Sie ihn am Anreisetag übernommen haben und fliegen per Linienflug nach Hause.