Blick auf den See Aanekoski

Informationen und Reiseinfos bezüglich des Coronavirus (COVID-19)

Kurze Länderinformationen:

Reisen nach Finnland
Ab dem 26.07.2021 müssen Gäste, die nach Finnland einreisen, einen Nachweis über eine vollständige Impfung gegen COVID-19 oder eine Genesung von COVID-19 innerhalb der letzten sechs Monate vorlegen. Liegt dieser Nachweis nicht vor, muss ein negativer COVID-19-Test, der vor der Einreise durchgeführt wurde oder ein Nachweis über eine erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs, die mindestens 14 Tage vor der Einreise erhalten wurde, vorgewiesen werden. Zusätzlich muss ein COVID-19-Test 3-5 Tage nach der Einreise durchgeführt werden. Ab Einreise bis zur Bestätigung über ein negatives Test-Ergebnis müssen Gäste in häusliche Isolation und den Kontakt mit anderen Personen vermeiden.

Kinder unter 16 Jahren sind von den Einreiseregelungen ausgenommen. Sie benötigen keinen Nachweis, keine Impfung und keine negativen Corona-Tests zur Einreise, wenn sie mit ihren Eltern reisen, die die Einreisebedingungen erfüllen.

 
Reisen nach Norwegen

Ab dem 05.07.2021 ist eine Einreise nach Norwegen wieder möglich. Sie müssen sich lediglich 10 Tage vor Ihrer Anreise in Norwegen in einem "grünen" Land aufgehalten haben - Karte siehe Link. Ein Transit durch ein "rotes" Land ist möglich, wenn keine öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden und keine Übernachtung erfolgt, sowie kein Kontakt zu weiteren Personen besteht.

Bereits geimpfte Personen müssen das EU-Zertifikat vorweisen, bzw. Genesene müssen nachweisen können, dass Sie an Corona erkrankt waren. Alle anderen Reisende, einschließlich Kinder, müssen sich vor der Einreise registrieren. An der Grenze besteht eine Testpflicht (Test ist gratis) für Nicht-Geimpfte oder Nicht-Genesene. Mitgebrachte Tests werden nicht akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass nur Grenzübergänge mit einem Testzentrum geöffnet sind und es an den Grenzen zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Reisen nach Schweden
Bei Einreise nach Schweden muss ein aktueller negativer Corona Test vorgelegt werden.

Nur noch die Provinzen Kronoborg, Norrbotten und Värmland gelten als Risikogebiet. Für Rückkehrer aus diesen Gebieten muss bei Rückreise nach Deutschland ein negativer CoronaTest vorgewiesen werden, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. 

Reisen nach Dänemark
Die Einreise ist wieder erlaubt, wer nicht vollständig geimpft oder nachweislich genesen ist, muss einen negativen Corona Test vorlegen, der höchstens 48 Stunden alt sein darf.

Reisen nach Island
Wer mit einem ärztlichen Attest bezeugen kann, dass er oder sie bereits an Corona erkrankte und davon vollständig genesen oder geimpft ist, kann ab 01.07. ohne weiteren Test einreisen. Für übrige Einreisende sind generell Reisen nach Island mit 2 Corona-Tests und einer 5- bis 6-tägigen Quarantäne möglich. Die beiden Tests sind kostenlos.

Informationen zu den Einreiseregelungen erhalten Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen von unserem Verkaufsteam.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund von sich nahezu täglich ändernden Einreisevorschriften derzeit nur vollständig Geimpfte (mind. 14 Tage seit letzter Dosis) und genesene Gäste mit gültigem EU-Impfzertifikat mit uns reisen können/bei uns buchen können.


Stand: 12.07.2021