Festgemacht im Eis

Wissenswertes zur Sampo Eisbrecherfahrt

Kurzbeschreibung

Bis zum Jahre 1987 befand sich der Eisbrecher Sampo im Besitz des finnischen Staates und war im regelmäßigen Einsatz auf der zugefrorenen Ostsee. Während eines geführten Rundganges erhalten Sie viele Informationen und erfahren Kurioses im Zusammenhang mit der Geschichte des Schiffes als auch der Schifffahrt auf der winterlichen Ostsee, der Eisbildung und dem Eisbrechen.
Die fahrplanmäßige Kreuzfahrt dauert jeweils vier Stunden, bei Kombination mit der Motorschlittensafari drei Stunden. Maximal 150 Passagiere können an einer Eisbrecherfahrt teilnehmen.
Der Anlegeplatz des Eisbrechers Sampo befindet sich im Hafen Ajos, rund 11km südwestlich des Zentrums von Kemi. Adresse: Ajoksentie 748, 94900 Kemi.
Der Eisbrecher fährt zweimal täglich: um 08:00h und 13:00h. 
Die Einschiffung erfolgt bereits eine halbe Stunde vor Abfahrt. Das Schiffspersonal begrüßt Sie beim Einschiffen und erläutert Ihnen das detaillierte Programm für Ihre Kreuzfahrt inklusive den vorgesehenen Zeiten für Ihren Brunch (Abfahrt um 08:00h) oder das Mittagessen (Abfahrt um 13:00h).
Ebenso erhalten Sie wichtige Informationen zur Schiffsführung sowie zum (freiwilligen) Bad in der Ostsee. Die Essen werden generell in zwei Sitzungen serviert, da das Schiffsrestaurant nur über eine begrenzte Platzzahl verfügt.
Bekleidungshinweise für die Kreuzfahrt: wir empfehlen Ihnen, sich nach dem ”Zwiebelschalenprinzip” zu kleiden, so dass Sie beim Aufenthalt drinnen etwas ablegen respektive auf Deck etwas überziehen können. Das eigentliche Eisbrechen lässt sich am besten draußen von Deck aus beobachten. Wenn die Witterung es zulässt, ist es auch möglich, während des Aufenthaltes zum Eisschwimmen auf dem Eis spazieren zu gehen. Zum Eisschwimmen sind aus Sicherheitsgründen nur jeweils 15 Personen pro Durchgang zugelassen. Wie schon erwähnt ist das Bad in der Ostsee selbstverständlich freiwillig – das Erlebnis ist allerdings derart einmalig, dass wir es Ihnen wärmstens ans Herz legen möchten. Schwimmkenntnisse sind nicht erforderlich! Ihre persönliche Badezeit entnehmen Sie bitte dem detaillierten Programm, welches Sie beim Einschiffen erhalten.
Wir weisen in diesem Zusammenhang auch darauf hin, dass für das Eisschwimmen eine Altersuntergrenze von 12 Jahren sowie 145 cm minimale Körpergröße (nur für Kinder) besteht. Das Personal ist Ihnen beim Anlegen und Ausziehen des Überlebensanzuges behilflich.

Schiffsinformationen

Die Sampo in Zahlen:
Länge 75 m
Breite 17,4 m
Höhe der Kommandobrücke über dem Meeresspiegel 14 m
Gewicht 3 540 Tonnen
Tiefgang 7 m
Maschinenleistung 8 800 PS
Geschwindigkeit im offenen Wasser:
16 Knoten
Geschwindigkeit in 50 cm dickem Festeis:
8 Knoten
Brechleistung 70–120 cm, Festeis
Passagierplätze 150
Besatzung 9 Personen
Baujahr 1961
Restaurants an Bord:
Captains Salon 20 Plätze
Eisbrecher-Bar 80 Plätze
Arctic Restaurant 80 Plätze